[ AUSSERTECH.labz // NachtPortrait >>> Photographic Images by DAS_STROMKOPF ]

Into the Wald // day2 // 090907

Viel zu frueh wach, warten aufs fruehstueck. Als es soweit ist, diniere ich wie ein koenig. Echt sehr nett alles, auch die bedienung. Sitze auf der terasse, blick auf den see, die berge. Ein traum! Etwas frischer wind noch, aber die sonne gibt sich schon muehe.

Nach dem essen erst einmal mittenbach downtown, touri-info. Mtb-karte kaufen. Dann stundenlang routen studieren, kann mich nicht entscheiden. Bist noch ein paar tage hier! Also einfach mal 'ne route picken, soll aber schon was anspruchsvolles sein. Die haerteste klingt eigentlich am besten: einmal durchs karwendel-gebirge. 80km... Ueber 1000hm... Hm, vielleicht doch ein andermal. Also die schachertour, nur 40km, ca. 800hm. Kann im notfall abgekuerzt werden. Was ich mir natuerlich verbiete!

Es geht erstmal zurueck zum hotel-see, erste steigung schonmal heftig. War aber klar, denn runter hatte ich hier am morgen richtig spass. Dann gehts sehr viel bergauf, wollt ich aber ja so. Dachte ich. Zwei seen passiert, bergkette direkt zur linken, bin beeindruckt. Aber: viele wanderer. Viiiele viele. Fast alle mindestens doppelt so alt wie ich. Keine single-frauen unterwegs. Bin gestresst, muss viel an special k denken. Halte aber durch. Muss auf der tour echt oft die route checken, einmal rettet mich auch google-maps und gps. Und es ist so verdammt steil! Hier auf ueber 1000m hoehe merkt man schon arg wie die luft duenner wird. Muss staendig pausieren, immer kurz vor dem aufgeben. Kommt aber nicht in frage. Allerdings kuerze ich letztendlich doch noch ab...

Dann kommt der drop: gefuelte 5 min. Achterbahn, macht schon spass. Aber kaum entschaedigung fuer die 3 stunden climb...

Uebrigens einige mtbler unterwegs. Aber auch hier nur paarweise oder single-male.

Irgendwann komme ich wieder an den 1. See. Fahre vorbei, entdecke spontan eine alternativ-route durch den wald. Sieht nach spass aus, aber wie immer in deutschland: spass verboten. Naja, die wege sind auch echt eng und zu viele wanderer sorgen hier fuer stau. Also zurueck und erstmal am see chillen. Hey, single-madl, leiste ich dir gesellschafft? Nope, doesn't look legal. Not even barely. Also setzen, aufs wasser und gebirgsmassiv schauen, laecheln, grinsen. Fuesse ins wasser, urlaubsfeeling! Zwei milfs sprechen mich an. Okay, die eine ruft mir nur im vorbeijoggen zu "hier laesst sichs aushalten, oder?", aber die zweite erzaehlt mir sie will klamottenlos baden. und ihre ruhe haben. Sagt sie. Dafuer hat sie mir dann naemlich doch noch ne menge zeugs zu berichten, z.b. von nem "geilen" (sic) see, wo man supertoll nachts bei mondschein alleine baden kann... Ah ja. Interessant, aber irgendwie weird. Ausserdem fuehle ich mich awkward ihr meine gesellschafft anzubieten:

"stoert es sie wenn ich ihnen beim nacktbaden zuschaue?"

"aber ganz im gegenteil!"

Naja, wohl eher nicht. Also trolle ich mich.

Hotel, duschen, nochmal downtown, schoki, chips & saft kaufen. Dann noch klamotten gucken, brauche pulli / jacke und schuhe. Bei meinen fetten vans loest sich langsam die sohle auf, wie ich an den nassen fuessen AM see bemerkt hatte. Kann sogar guenstige mckinleys abgreifen! Der name erinnert mich an "into the wild". Den film. Die behalt ich gleich an! Die schuhe.

Bye bye fette vans! 6 years you served me well!

Dann schliessen die geschaefte auch bereits, ist ja schliesslich 1800h. Also setz ich mich in ne pizzeria, bestell n alkoholfreies helles (weils kein alkoholfreies weizen gibt) und bekomm ne apfelschorle... Auf der pizza funghi nur dosen-funghi. Egal, ich hunger! Schmeckt auch nicht schlecht. Schlecht ist nur die bedienung und die 3 jungs am nachbartisch. Entweder sind die bekifft oder einfach nur bloed from hell...

Zuletzt nochmal schwitzen zum hotel, ziegenherde beschnueffeln (die riechen echt derbe nach ziegenkaese, yummie) und den tag am see ausklingen lassen mit "cranberry himbeere traube". From hell.

Zuletzt nehme ich noch ein entspannungsbad in der viel zu kleinen badewanne (gut, dass ich allein bin) und schaue mir "sofie scholl - die letzten tage" an. Wirklich spannend, obwohl ich todmuede bin kann ich mich nicht losreissen.