[ AUSSERTECH.labz // NachtPortrait >>> Photographic Images by DAS_STROMKOPF ]

Into the Wald // day5 // 090910

Ein letztes, ausgiebiges fruehstueck auf der hotelterasse am see. Gee, it's so bloody gorgeous! Frage mich gerade, ob ich wirklich weg will. Aber das heity-teity getue der anderen hotelgaeste um mich herum holt mich schnell wieder runter. Das ertrage ich auf keinen fall laenger.

Also schnell sachen packen und losgradlt! Erstmal in die falsche richtung fahren, dann ein paar mal den radweg suchen und letztendlich einfach straight to hell auf der b2 nach gar-par runter. Die 20km rolle ich fast nur downhill, auf dem letzten stueck werde ich so schnell dass mich nicht einmal mehr autos ueberholen. Hoffentlich schmelzen die lager nicht, waere bloed, wenn bei einer gefuehlten geschwingigkeit von 80kmh die raeder blockieren...

Den bhf finde ich dann relativ gut... wieder. Kaufe schnell ein ticket, der naechste zug geht in ner halben stunde. Setze mich bald schon rein und hoere gemuetlich mudvayne. Hauptsaechlich "tv radio" und "all that you are".

Dann faehrt sie los. Der schaffner will ein fahrradticket sehen. In ner fucking rb. Bayern tickt halt etwas anders...

Ansonsten bin ich auch nicht gut drauf, gestresst, nervoes. Will nicht heim. Aber mal sehn, was muenchen so bietet.

Dort finde ich mein hotel per gps recht gut, aber ansonsten garnicht. Das mini-bad ist furchtbar dreckig und schaebig, traue mich auf keinsten ohne socken unter die dusche. Ansonsten wird es fuer eine nacht reichen, ist halt eingerichtet wie ein billiges jugendzimmer.

Gehe dann rueber in den hofgarten und chille mich, bis mirela eintrudelt. Wie laufen durch den englischen, hocken uns zu tee und kuchen hin, laufen an der wiesn entlang und unterhalten uns echt nett und lange ueber gott und die welt. Hat verdammt gut getan! Mir ist dabei auch einiges klar geworden, schmerzlich zwar, aber notwendig und richtig.

Anschliessend ueberlege ich noch mich ins muenchner nachtleben zu stuerzen, bin aber zu muede und niedergeschlagen. Weiss auch garnicht wohin. Wills garnicht wissen.

Also hotel und vom bloeden tv berieseln lassen. Kann halt nicht schlafen...